MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Saxon

britische Heavy-Metal-Band
Gründung: 1977 Barnsley
Klassifikation: Hard'n'Heavy-Rock
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 12/2015 vom 8. Dezember 2015 (Wolfgang Lux; Peter Wucherpfennig; Götz Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 12/2018


Einordnung: Anfang der 1980er Jahre setzte in England die sogenannte "New Wave Of British Heavy Metal" (NWOBHM) ein. SAXON war eine Band der ersten Stunde und sie verschaffte der Bewegung mit "Heavy Metal Thunder" eine Hymne, die eine Motorengeräusch-Metapher von STEPPENWOLF aufgriff und sich zur Kultformel für jugendliches Lebensgefühl ausweitete. Mitte der Dekade in eine existenzielle Notlage geraten, erholte sich die Gruppe, deren Aushängeschild ein stählerner Adler ist, getreu des 1988 vertonten Mottos "We Are Strong (We Will Survive"). Auch ohne führende Rolle in der in verschiedene Trends wie Black-, Death-, Glam-, Gothic- oder Speed-Metal gespaltenen Szene gehörte SAXON zu ihren wichtigsten Vertretern.

Anfänge: Nach der Auflösung der Band SON OF A BITCH gründete sich in Barnsley 1977 SAXON in der Besetzung Paul Quinn (g), Graham Oliver (g), Steve Dawson (b), Pete Gill (dr) und Sänger Peter "Biff" Byford (geb. am 5. Januar 1951). Byfords Mutter starb, als er zwölf Jahre alt war. Sein Vater verlor ...


Die Biographie von Saxon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library