MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Paula Abdul

amerikanische Popsängerin
Geburtstag: 19. Juni 1963 Los Angeles/CA
Klassifikation: Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 03/2009 vom 3. März 2009 (Michael Knigge; Tom Przybylla)


Nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums "Forever Your Girl" im Jahr 1988 zählte Paula Abdul neben Stars wie Janet Jackson oder Madonna zu den erfolgreichsten "Dancefloor-Acts" weltweit. Bekannt wurde die Kalifornierin vor allem durch ihre Videos, die sie jeweils selbst arrangiert hat.

Paula Julie Abdul wurde am 19. Juni 1963 in Los Angeles geboren. Als A. sieben Jahre war, ließen sich ihre Mutter Lorraine, eine ehemalige Pianistin, und ihr Vater Harry (mit syrisch-brasilianischen Vorfahren) scheiden. Ihre ersten Erfahrungen mit der Unterhaltungsbranche machte die begeisterte Tänzerin im Alter von 15 Jahren, als sie in einem Low-Budget-Film namens "Junior High School" mitwirkte. Nach Beendigung der Schule bekam A. ein Stipendium für ein Studium an der Universität von Northbridge in Kalifornien, das sie aber nach zwei Jahren abbrach. Stattdessen begann sie eine Ausbildung als Choreographin und trainierte die "Cheerleader"-Gruppe der bekannten Basketballmannschaft LOS ANGELES LAKERS.

1984 schaffte die 1,58 m kleine Paula Abdul dann den Sprung in die Showbranche: ...


Die Biographie von Paula Abdul ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library