MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Erasure

britisches Techno-Popduo
Gründung: 1985
Klassifikation: Synthi-Pop
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 09/2015 vom 15. September 2015 (Roland Berndt; Götz Hintze; Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 12/2018


Einordnung: Hinter dem Techno-Popduo ERASURE verbirgt sich das insgesamt fünfte und bisher dauerhafteste Projekt des britischen Allround-Künstlers Vince Clarke (keyb, synth, voc). Gemeinsam mit seinem musikalischen Partner Andy Bell zählte er zu den erfolgreichsten Synthie-Bands der 1980er Jahre.

Herkunft und Vorgeschichte: Vince Clarke, geboren am 3. Juli 1961 in Basildon (n. a. A. in Woodford), war Ende 1981 bei DEPECHE MODE ausgeschieden und tat sich anschließend mit der Sängerin Alison Moyet zusammen. Unter dem Namen YAZOO produzierte das Duo bis 1983 Erfolge wie "Only You", "Don't Go" und "Nobody's Diary". Im gleichen Jahr erschien "Never Never Never", das Ergebnis von C.s Zusammenarbeit mit Feargal Sharkey, veröffentlicht unter dem Namen THE ASSEMBLY. C.s nächster Partner war Paul Quinn, mit dem er 1985 die Single "One Day" herausbrachte.

Erfolg als ERASURE bis 1992: Ebenfalls im Jahr 1985 suchte er via Zeitungsannonce einen neuen Gesangspartner und wählte anschließend unter etwa 40 Bewerbern Andy Bell (geb. am 25. ...


Die Biographie von Erasure ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library