MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Jacques Higelin

Jacques Higelin

französischer Chanson-Rocksänger
Geburtstag: 18. Oktober 1940 Brou-sur-Chantereine
Todestag: 6. April 2018 Paris
Klassifikation: Rock (allgemein), Chanson
Nation: Frankreich

Pop-Archiv International 10/2021 vom 5. Oktober 2021 (Gerd Heger; Sebastian Blottner)


Einordnung: Jacques Higelin zählte zu den vielseitigsten französischen Unterhaltungskünstlern ab den 1970er Jahren. Er war Sänger, Komponist, Film- und Theaterschauspieler und Autor.

Herkunft und Anfänge: Jacques Joseph Victor Higelin wurde am 18. Oktober 1940 in Brou-sur-Chantereine geboren. Sehr früh machte ihn sein Vater mit dem Repertoire von Charles Trenet und Maurice Chevalier vertraut. Bereits als Kind stand er auf der Bühne in einer Operette des Jazz-Klarinettisten Sidney Bechet. Nach der Schauspielschule ("Cours Simon") spielte der junge Künstler in einigen Kinofilmen (ab 1959 - "Verte Moisson", "Le bonheur est pour demain", "Bébert et l'omnibus", "Saint Tropez Blues").

Im Kabarett "La Vieille Grille" führte er erste eigene Shows auf, die Chansons, Gedichte und Sketche vereinten. Jacques Canetti verpflichtete ihn darauf für sein Chansonlabel "Saravah". Hier nahm H. einige Platten auf, die zwar von der Kritik gelobt wurden, von der Öffentlichkeit aber unbemerkt blieben. Nebenbei ...


Die Biographie von Jacques Higelin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library