MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Monster Magnet

amerikanische Rockband
Gründung: 1989 Reboeck/NJ
Klassifikation: Hard'n'Heavy-Rock, Punk (Rock)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 05/2018 vom 15. Mai 2018 (Kai Florian Becker)


Einordnung: MONSTER MAGNET zählen seit Beginn der 1990er Jahre zu den einflussreichsten Stonerrockbands der USA. Die Gruppe um Mastermind David Wyndorf vermengte Einflüsse von Vorreitern wie HAWKWIND oder MC5 mit zeitgenössischer Heavy-Metal-Stilistik zu einem eigenständigen Sound, der von Fans und Presse über die Jahre hoch gelobt wurde.

Anfänge: Anfang der 1980er Jahre spielten in New Jersey die Bands TRIPLE BAD ACID, AIRPORT 75, DOG OF MISERY und NIPPLE TANK in einschlägigen Clubs unzählige Gigs. Mitstreiter in all diesen Gruppen, die musikalisch wie Plagiate der 1970er-Jahre-Musik klangen, war David Wyndorf. Im Frühjahr 1989 gründete Wyndorf (voc, g) in dem Örtchen Reboeck in New Jersey zusammen mit John McBain (g), Joe Calandra (b) und Jon Kleiman (dr) die Gruppe MONSTER MAGNET. Bereits im Sommer 1989 veröffentlichten MONSTER MAGNET auf dem Indie-Label "Circuit" ihre erste Single "Lizard Johnny". Die Musik klingt wie eine Kombination aus Garagensound und Psychedelic. Als Haupteinflüsse nannte David Wyndorf HAWKWIND, THE STOOGES und MC 5. 1990 erschien auf dem deutschen Indie-Label ...


Die Biographie von Monster Magnet ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library