MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Dick Heckstall-Smith

britischer Jazz-Rock-Saxofonist
Geburtstag: 26. September 1934 Ludlow
Todestag: 17. Dezember 2004 London
Klassifikation: Jazz und Avantgarde-Pop, Rock (allgemein), Blues
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 01/2005 vom 15. Januar 2005 (Uli Twelker)


Es gibt eine Hand voll klassischer Posen in der Rockmusik: Pete Townshends grandioser Hochsprung mit "Gibson"-Gitarre gehört ebenso dazu wie Mick Jaggers Mikro-Fellatio mit Stoßstangen-Lippen. Wie der gelernte Jazzer Dick Heckstall-Smith ab 1968 bei den Festival-Abräumern COLOSSEUM gleichzeitig Sopran- und Tenor-Saxophon herzerweichend blies, hat sich mindestens genauso eingeprägt.

Dick Heckstall-Smith (geb. am 26. September 1934 als Richard Malden in Ludlow) überredete seinen Vater 1949 nach zwei Jahren Klarinetten-Unterricht, für beachtliche 25 Pfund ein "Boosey & Hawkes"-Alt-Saxophon zu kaufen. Kaye Dunham, H.s afro-britischer Schulfreund in Devon, Südwest-England, attestierte dem Teenager ein bereits erstaunlich intensives Jazz-Feeling und brachte ihm Sidney Bechet nahe, wodurch Vater Heckstall für weitere zehn Pfund ein "Maltese"-Sopran-Saxophon finanzieren musste. Nach ersten Sessions leitete H. bis Weihnachten 1952 die Schulband und ging dann als Agrarstudent nach Cambridge, wo er jedoch eher jazzig als akademisch in Erscheinung trat: als Co-Leader der UNIVERSITY JAZZ BAND und als ein Gewinner des "Inter-University Jazz ...


Die Biographie von Dick Heckstall-Smith ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library