MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Sarah McLachlan

Sarah McLachlan

kanadische Singer/Songwriterin
Geburtstag: 28. Januar 1968 Halifax
Klassifikation: Singer/Songwriter, Rock (allgemein)
Nation: Kanada

Pop-Archiv International 06/2012 vom 12. Juni 2012 (Kerstin Zarbock)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 23/2014


Einordnung: Kanada ist traditionell ein gutes Pflaster für Singer/Songwriter. Größen der 60er und 70er Jahre, wie Joni Mitchell, Leonard Cohen, Gordon Lightfoot oder Neil Young, fanden originelle Nachfolger in Jane Siberry, k. d. Lang oder Daniel Lanois. Zu dieser Garde von Künstlern zählt auch Sarah McLachlan.

Herkunft: Den typischen Werdegang einer Folksängerin hat M. nicht aufzuweisen. Die am 28. Januar 1968 in Halifax als jüngster Spross eines Akademikerehepaares geborene Sarah erlernte zwar Gitarre und Klavier und begeisterte sich für Joan Baez, doch Mitte der 80er Jahre schloss sie sich der Band MANUFACTURE an, die sich der "Electric Body Music" verschrieben hatte. Es erschien eine Platte dieser "seltsamen Mischung aus Folk und Techno-Rock" (Südddeutsche Zeitung", 4.1.1995), auf denen vor allem M.s ausdrucksstarke und dabei zerbrechlich wirkende Stimme beeindruckte. Schließlich bot die kleine Plattenfirma "Nettwerk" der 17-jährigen Sängerin einen Plattenvertrag an. Zwar vereitelten M.s Eltern den frühen Start der Karriere, doch ...


Die Biographie von Sarah McLachlan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library