MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Patti Smith

Patti Smith

amerikanische Singer/Songwriterin
Geburtstag: 30. Dezember 1946 Chicago/IL
Klassifikation: Rock (allgemein), Singer/Songwriter
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 04/2017 vom 4. April 2017 (Bert Lemmich; Tom Przybylla; Götz Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2017


Einordnung: "Jeder konnte sie falsch verstehen und sie dafür lieben", hieß es in der "Zeit" (27/1996) anlässlich des Comebacks von Patti Smith 1996. Und weiter war zu lesen: "Lesben, Frauenbewegte, Anarchisten, Androgyne, Sadisten und Romantiker - jedem gab sie ihr Bild: das weiße Männerhemd mit den Hosenträgern, das Sakko, die männlichen Attribute der klassischen Rebellin. Als Marianne Faithfull spielte sie Rimbaud, als Bob Dylan sprach sie Johanna von Orleans."

Herkunft: Patricia Lee "Patti" Smith wurde am 30. Dezember 1946 in Chicago geboren und wuchs als ältestes von vier Kindern im Süden New Jerseys auf. Sie stammt aus einer Arbeiterfamilie. Vater Grant schlug sich u. a. als Fabrikarbeiter durch. Außerdem war er als Akrobat und/oder Stepptänzer tätig. Über die Mutter Beverly hieß es, dass sie für andere Leute bügelte und als Kellnerin arbeitete. Die Eltern, vor allem der Vater, waren stark religiös orientiert und gehörten den Zeugen ...


Die Biographie von Patti Smith ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library