MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Korn

amerikanische Crossover-Band
Klassifikation: Hard'n'Heavy-Rock, Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/2021 vom 9. Februar 2021 (Mario Umbach; Tom Przybylla; Kai Florian Becker)


Einordnung: Bereits mit ihrem Debütalbum 1994 erreichten die Kalifornier KORN beste Verkaufszahlen. Trotz Drogen- und Alkohol-Problemen konnte die Band über mehrere Jahre hinweg ihren Erfolg festigen und zählte neben Gruppen wie DEFTONES oder FAITH NO MORE zu den prägenden Vertretern des Crossover-Genres.

Gründung: In der südkalifornischen Gemeinde Bakersfield waren die beiden Highschool-Freunde Reginald "Fieldy" Arvizu (b; geb. am 2. November 1969) und David Silveria (dr; geb. am 21. September 1972), die bereits seit Teenagertagen zusammen Musik machten, auf der Suche nach geeigneten Mitgliedern, um eine eigene Band zu gründen. Im Sommer 1993 riefen sie mit den Gitarristen Brian Welch und James Shaffer die Band CREEP ins Leben. Gemeinsam mit Jonathan "HIV" Davis (geb. am 18. Januar 1971), dem Frontmann der lokalen Kapelle SEXART, entstand schließlich KORN. Die Band ging nach Huntington Beach. Es folgten Auftritte mit den befreundeten DEFTONES, ehe man bei "Epic" einen Vertrag unterschrieb.

Debütalbum: Im Oktober 1994 erschien in den USA das selbstbetitelte Debütalbum, das ohne große Promotion seitens der ...


Die Biographie von Korn ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library