MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Mc Solaar

französischer Texter und Rap-Sänger
Geburtstag: 5. März 1969 Dakar (Senegal)
Klassifikation: Rap/HipHop, Chanson
Nation: Frankreich

Pop-Archiv International 04/2010 vom 15. April 2010 (Falk Staub; Tom Przybylla)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2018


Rapper wie Soon E MC, Ménélik, Akhenaton, Fabe und Gruppen wie NTM bevölkerten seit Ende der 90er Jahre regelmäßig die französische Hitparade. Als ihr Wegbereiter gilt MC Solaar, der mit eleganten Wortspielen und einer unaufdringlichen Interpretation die Rapmusik Anfang der 90er Jahre in Frankreich populär gemacht hatte.

Claude M'Baralli, genannt MC Solaar, wurde am 5. März 1969 in Dakar/Senegal geboren. Im ersten Lebensjahr zog er mit seiner Mutter und den drei Geschwistern nach Paris und wuchs im Vorort Villeneuve-Saint-Georges auf. So wie viele seiner Altersgenossen aus der Pariser Banlieue regten ihn die amerikanischen Rapper an, seinen Alltag in ausgetüfftelten Reimen zu beschreiben. 1990 erschien seine erste Single bei "Polydor": "Bouge de là" (dt. Geh' da weg). Sie wurde zum ersten französischsprachigen Raphit.

Mit einem Schlag wurde Rapmusik in Frankreich gesellschaftsfähig. Das erste Album von S., "Qui sème le vent, récolte le tempo" (dt. Wer den Wind sät, erntet das Tempo), erschien im ...


Die Biographie von Mc Solaar ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library