MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Bryan Adams

kanadischer Pop-/Rocksänger
Geburtstag: 5. November 1959 Kingston (Ontario)
Klassifikation: Rock'n'Roll, Pop (allgemein)
Nation: Kanada

Pop-Archiv International 05/2017 vom 16. Mai 2017 (Stephan Schwering; Götz Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 45/2017


Einordnung: Ab den 1980er Jahren erzielte Bryan Adams Millionenverkäufe und wurde zu einem der erfolgreichsten Rockstars, dessen eingängige Songs viele Anhänger fanden. In den 1990er Jahren waren es dann vor allem Popballaden, die ihm Erfolge brachten.

Herkunft und Anfänge: Geboren wurde Bryan Adams am 5. November 1959 im kanadischen Kingston (Ontario). Ausgangspunkt seiner Karriere war ein Plattenladen. Dort beschloss er zusammen mit seinem damaligen Arbeitskollegen Jim Vallance ein Songschreiber-Team zu bilden. Für ihre ersten Songs interessierten sich u. a. BACHMAN TURNER OVERDRIVE, KISS und Bonnie Tyler.

Als Interpret fiel A. zum ersten Mal 1979 mit der Single "Let Me Take You Dancing" in den Charts auf. Sein Debüt-Album "Bryan Adams" erschien 1980 bei "A & M Records", floppte allerdings. Der Nachfolger, "You Want It, You Got It" (1981) schaffte es immerhin in den USA in die Top-100-Charts. Das Album "Cuts Like A Knife" war 1983 der erste große ...


Die Biographie von Bryan Adams ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library