MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Verve

britische Rockband
Gründung: 1990 Wigan
Klassifikation: Pop (allgemein), Rock (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 06/2014 vom 15. Juni 2014 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Spätestens mit ihrem dritten Album "Urban Hymns", eine der erfolgreichsten Platten des Jahres 1997, schaffte THE VERVE den Sprung in die Pop-Oberliga. Im Zuge des Britpop-Booms und der Machtübernahme von OASIS als selbsternannte "beste Band der Welt" schaffte es die Gruppe, ihren mit Psychedelic- und Ambient-Elementen versetzten Gitarrenrock und epischen Pop-Balladen Ende der 1990er Jahre ganz vorne in den Charts zu platzieren. Dreimal löste sie sich auf, kehrte aber nur zweimal zurück, 2009 das vorerst letzte Mal.

Anfänge: Um die Jahreswende 1990/1991 hatten sich die Schulfreunde Richard Ashcroft (voc, g; geb. am 11. September 1971 in Wigan), Nick McCabe (g), Simon Jones (b) und Peter Salisbury (dr) in Wigan als VERVE (noch ohne THE) zusammengefunden. Sie waren zunächst vor allem vom drogengeschwängerten "Madchester"-Sound begeistert, wie ihn Ende der 1980er Jahre die HAPPY MONDAYS und THE STONE ROSES spielten. Zudem waren sie von Krautrock im Allgemeinen und den BEATLES im Speziellen beeindruckt. Diese Einflüsse inspirierten VERVE zu ersten Eigenkompositionen.

Im September 1991 unterschrieben ...


Die Biographie von The Verve ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library