MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Chemical Brothers

britisches DJ/Electro-Duo
Gründung: 1995 Manchester
Klassifikation: Pop (allgemein), Experimental
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 09/2015 vom 15. September 2015 (Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2020


Einordnung: Das englische DJ-Duo THE CHEMICAL BROTHERS wurde in den 1990er Jahren stets in einem Atemzug mit DAFT PUNK, ORBITAL, UNDERWORLD oder PRODIGY genannt. Sie schlugen als Erste eine Brücke zwischen Rock und Dance Musik. "Clubsound im Rockformat" ("taz", 20.8.1997) wird ihr Stil daher auch oft genannt. Diesem blieben sie über die Jahre weitestgehend treu, ließen aber nichts unversucht, sich immer wieder neu zu erfinden.

Anfänge: Ed Simons, 1970 geboren und groß geworden im Süd-Londoner Vorort Herne Hill, sowie Tom Rowlands (geb. 1971), der in der Nähe von Oxford in Henley-on-Thames aufgewachsen ist, zog es zum Studium der Mittelalterlichen Literatur an die Universität von Manchester. Dort lernten sie sich 1989 kennen und entdeckten gemeinsame musikalische Interessen. Simons war ein Freund des HipHop und Rare Grooves und fand auch Gefallen an NEW ORDER und THE SMITHS. Rowlands hörte in seiner Jugend am liebsten KRAFTWERK und HEAVEN 17, später THE JESUS AND MARY CHAIN, MY ...


Die Biographie von The Chemical Brothers ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library