MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Etienne Daho

französischer Popsänger, Komponist, Texter und Produzent
Geburtstag: 14. Januar 1957 Oran
Klassifikation: Pop (allgemein), Chanson
Nation: Frankreich

Pop-Archiv International 03/2020 vom 3. März 2020 (Falk Staub; Götz Hintze)


Einordnung: Sein im Flüstergesang vorgetragener, anglophiler Synthiepop wurde Etienne Dahos Markenzeichen in den 1980er Jahren. In den 1990er Jahren verfeinerte er seinen musikalischen Stil, indem er neue Trends geschickt in den eigenen Sound integrierte. Immer öfter arbeitete er als Texter und Produzent für Kolleginnen und Kollegen wie Guesh Pattie, Silvie Vartan, Françoise Hardy, Elli Medeiros oder Brigitte Fontaine und sicherte sich so einen festen Platz in Frankreichs Musiklandschaft.

Herkunft und Anfänge: Etienne Daho wurde am 14. Januar 1957 in Oran/Algerien geboren. Dort verbrachte er auch die ersten Jahre seiner Kindheit. Sein Vater arbeitete beim französischen Militär. Mit einer Tante ging er nach Frankreich, 1965 kamen die Eltern nach, die Familie ließ sich in Rennes nieder. In der Bar seiner Großeltern entdeckte D. seine Vorliebe für die französischen Schlager der 1960er Jahre, vor allem Françoise Hardy hatte es ihm angetan. Nach dem Abitur studierte er Englisch an der Universität von Rennes. Sein musikalischer Geschmack hatte sich geändert: Rock und vor allem Punk der französischen ...


Die Biographie von Etienne Daho ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library