MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Coolio

amerikanischer Rapper und Filmschauspieler
Geburtstag: August 1963 Los Angeles
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 10/2011 vom 18. Oktober 2011 (Kerstin Zarbock, Josefine Hintze)


Einordnung: Coolio zählte in den 90er Jahren zu den kommerziell erfolgreichsten Rapinterpreten. Sein am Mainstream orientierter Stil brachte ihm eine Zeit lang großen Ruhm. Der erfolgreichste Titel des Künstlers basiert auf einem Sample des Stevie-Wonder-Songs "Pastime Paradise" und heißt "Gangsta’s Paradise".

Herkunft: Coolio wurde am 1. August 1963 als Artis Leon Ivey jr. im Schwarzen-Ghetto von Los Angeles geboren. Bandenkriminalität, Drogen und Musik gehörten zum Alltag. Inwieweit C. von der Bandenkriminalität betroffen war, lässt sich in jeder Biographie, die über ihn veröffentlicht wurde, anders herauslesen. C. selbst schilderte sie in recht drastischen Farben, auch um dann seinen erfolgreichen Ausstieg besonders zu betonen. Seit seinem zwölften Lebensjahr machte er Musik, und nach seinem angeblichen Ausstieg aus der Gang (mit 15 Jahren) wurde sie sein ganzer Lebensinhalt. Besonders faszinierte ihn Rap, der um 1979 aufkam. Ohne medizinische Betreuung kam er vom Kokain weg und suchte sich einen soliden Job. So arbeitete er bis zu seinem Durchbruch u. a. als Feuerwehrmann.

Der späte, schnelle ...


Die Biographie von Coolio ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library