MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Paula Cole

US-amerikanische Sängerin und Songwriterin
Geburtstag: 5. April 1968 Rockport/MA
Klassifikation: Rock (allgemein), Singer/Songwriter
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 09/2001 vom 15. September 2001 (Kerstin Zarbock)


"Wer ihr 'Where Have All The Cowboys Gone ?' täglich im Radio hört, könnte meinen, Paula Coles aktuelle CD "This Fire" wäre eine Sammlung netter Popsongs. Weit gefehlt: Die US-Amerikanerin schreibt kein massenkompatibles Material. Denn das Stilspektrum der Sängerin reicht von fragilen Solo-Klavier-Passagen bis zu explosiven Emotionsausbrüchen mit der ganzen Band" ("Frankfurter Rundschau", 20.9.1997).

Paula Cole wurde am 5. April 1968 in Rockport/Massachusetts geboren. Ihr musikalisches Talent wurde von ihren Eltern früh erkannt und gefördert. Der Vater war selbst Musiker (in einer Polkaband) und auch die Mutter war Künstlerin. In der Schule war P. C. sehr beliebt und erfolgreich, und so war es für niemanden verwunderlich, dass sie am renommierten "Berklee College of Music" in Boston studierte. Hier schrieb sie ihre ersten Songs und begann zu komponieren.

Nach dem Abschluss in Berklee zog sie zuerst nach San Francisco und fand dann 1993 in New York eine neue Heimat. Mit ihren damals ungewohnten Songs war sie ...


Die Biographie von Paula Cole ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library