MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Staind

amerikanische Rockband
Gründung: 1995 Springfield
Klassifikation: Hard'n'Heavy-Rock
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 05/2010 vom 18. Mai 2010 (Mario Umbach; Katharina Kolano)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2011


Seit ihrem Album "Dysfunction" (1999) zählen STAIND zu den wichtigsten Bands im Bereich Alternative-Nu-Metal. Wurden sie zu Beginn ihrer Karriere noch von Fred Durst, Sänger von LIMP BIZKIT und Inhaber des Plattenlabels "Flip Records", protegiert, so entwickelte sich die Band in den nächsten Jahren zu einer eigenständigen Größe.

In Springfield im US-Bundesstaat Massachusetts lernten sich 1993 auf einer Weihnachtsparty Mike Mushok (g) und Aaron Lewis (voc) kennen. Im Verlaufe des Abends beschlossen die beiden eine Band zu gründen. Als weitere Mitstreiter stießen kurze Zeit später Johnny "Old School" April (b) und Jon Wysocki (dr) zu dem Duo und die Band STAIND war geboren. Zehn Monate später hatte das Quartett eine mit 2500 Dollar selbst finanzierte CD mit dem Titel "Tormented" für aufgenommen. Das Cover zeigt eine gekreuzigte Barbiepuppe mit brennender Bibel.

Nachdem STAIND 1997 als Support von LIMP BIZKIT in den USA einige Auftritte absolviert hatten, bot Fred Durst der Band einen Plattendeal mit ...


Die Biographie von Staind ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library