MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Trail of Dead

amerikanische Rockband
Gründung: 1994
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 06/2016 vom 15. Juni 2016 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Sie nennen sich ... AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEAD, doch der Einfachheit halber werden sie oft mit TRAIL OF DEAD abgekürzt. Als "Aggression, spitzbübisches Grinsen, ein leuchtendes Sonnenblumenfeld, wütender als ein acht Stockwerke hoher Bulldozer, Anarchie" hat ein Autor der "Spex" (# 6/2000) die Musik einmal umschrieben. Immer wieder wurden Vergleiche mit Iggy Pop & THE STOOGES, THE WHO oder SONIC YOUTH gezogen. Das britische Magazin "New Musical Express" (23.2.2002) nannte sie gar die "Evil BEATLES."

Anfänge: Conrad Keely, halb Ire und halb Thailänder wuchs auf einer Rinderranch in der Nähe der englischen Stadt Nuneaton auf. Nachdem Anfang der 1980er Jahre bei einer Dürre alle Tiere verendeten, zog die Familie in die Stadt. Sein Vater übernahm ein geistliches Amt. Keely lernte seine späteren Bandmitglieder Kevin Allen, Jason Reece und Neil Busch während der Messen kennen. Zusammen sangen sie Chorlieder und beschlossen, eines Tages eine Band zu gründen. Nachdem Kevin Allen zu Weihnachten eine Gitarre bekam, fingen die ...


Die Biographie von Trail of Dead ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library