MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Incubus

amerikanische Rockband
Gründung: 1991 Calabasas/CA
Klassifikation: Rock (allgemein), Rap/HipHop, Funk
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/2010 vom 9. Februar 2010 (Matthias Zarbock; Tom Przybylla)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 25/2017


Ganz ohne große Schlagzeilen gelangte die US-Band INCUBUS mit ihrem sehr eigenen Mix aus Funk, Hardrock und HipHop in die erste Reihe des zeitgenössischen Rock. Spätestens seit ihrem vierten Album "Morning View" gehörten INCUBUS nicht mehr zu einer der gerade aktuellen Strömungen (Crossover, Nu Metal, Emo-Core), sondern hatten ein individuelles Profil entwickelt, mit dem sie eine große Fangemeinde in den USA und auch in Europa gewinnen konnten.

Die Vorgeschichte der Band begann 1990, als die Schulfreunde Brandon Boyd (voc; geb. am 15. Februar 1976) und José Pasillas (dr; geb. am 26. April 1976) mit Mike Einziger (g; geb. am 21. Juni 1976) zusammentrafen. Alle drei wohnten in Calabasas, Kalifornien. Auf der High School lernten sie den Bassisten Dirk "Alex" Lance (b, bürgerlich Alex Katunich; geb. am 18. August 1976) kennen, der ihre Gründungsbesetzung vervollständigte. Sie begannen ihre musikalische Karriere mit dem Nachspielen von Songs von MEGADETH und METALLICA. Mit Cover-Versionen traten die Teenager ...


Die Biographie von Incubus ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library