MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Don Henley

amerikanischer Rockmusiker
Geburtstag: 22. Juli 1947
Klassifikation: Rock (allgemein), Country-Rock
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 11/2003 vom 15. November 2003 (Kerstin Zarbock)


"Als Mitglied der EAGLES prägte die unverwechselbare Stimme Don Henleys vor allem bei Stücken wie 'Desperado', 'The Long Run' oder 'Hotel California' den Sound dieser enorm erfolgreichen amerikanischen Band. Doch auch nach Auflösung der Formation schrieb Henley weitere großartige Hits, die ihm diverse Grammy, Top 10 sowie Mehrfachplatin für sein Album 'The End Of The Innocence' einbrachten" ("Musikmarkt", 12/2001).

Don Henley wurde am 22. Juli 1947 im Bundesstaat Texas geboren. Sein Elternhaus was konservativ, sein Vater tendierte in Richtung religiösem Fanatismus. Als Teenager schlich sich H. nach eigenen Angaben oft aus dem Haus und beobachtete heimlich schwarze Musiker und Gospelsänger. Seine ersten Idole waren Fats Domino und Chuck Berry, später dann auch die weißen Rocker Jerry Lee Lewis und Elvis Presley. Mit dem Entstehen der BEATLES hatte H. dann seine neuen Vorbilder gefunden - gute Musiker und Songwriter. In der Highschool spielte er in Bands wie THE FOUR SPEEDS und später bei SHILOH Country.

1970 gingen SHILOH nach Los Angeles. Die ...


Die Biographie von Don Henley ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library