MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Keane

britische Rockband
Gründung: 1997 East Battle
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 08/2012 vom 21. August 2012 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Britische Rockbands mit Hang zur Melancholie gibt es viele. Ende der 90er Jahre und zu Beginn des zweiten Jahrtausends wurde der Britpop u. a. von COLDPLAY oder STARSAILOR mitbestimmt. Beide Bands führten Piano beziehungsweise Orgel in ihren Sound ein, vertrauten zudem auf die klassische Instrumentierung Gitarre-Bass-Schlagzeug. Bei KEANE liegt der Fall anders. Die Stammbesetzung der Band stützt sich neben dem Gesang allein auf Schlagzeug und Piano - auch wenn das nicht von Beginn an der Fall war.

Anfänge: Tom Oliver Chaplin (voc; geb. am 8. März 1979), Richard David Hughes (dr; geb. am 8. September 1975) und Tim James Rice-Oxley (p, keyb, b, bvoc; geb. am 2. Juni 1976) stammen aus East Battle im englischen East Sussex. Sie lernten sich 1997 auf der "Hastings Secondary School" kennen und gründeten KEANE. Anfangs coverten sie Songs der BEATLES, von U2 und OASIS. Zu der Zeit hatten sie auch einen Gitarristen namens Dominic Scott in ihren Reihen. 1998 gingen Hughes und Rice-Oxley nach London. Ein Jahr später folgte Chaplin, der sein Geschichtsstudium an ...


Die Biographie von Keane ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library