MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Feist

kanadische Songwriterin/Sängerin
Geburtstag: 13. Februar 1976 Amherst
Klassifikation: Singer/Songwriter
Nation: Kanada

Pop-Archiv International 06/2017 vom 13. Juni 2017 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Bekannt wurde Leslie Feist durch Auftritte mit der verrückten Electro-Performerin Peaches. In schrillen Anzügen hüpfte sie neben der dildoschwingenden Exzentrikerin über internationale Bühnen. Zudem gastierte sie auf Alben der Künstler Gonzales und BROKEN SOCIAL SCENE. Als Solistin bevorzugte sie die leiseren Songwriter-Töne und schrieb für ihr Majordebüt "Let It Die" "poetische Lieder für dunkle Zeiten" ("KulturSPIEGEL", 10/2004).

Herkunft: Leslie Feist wurde am 13. Februar 1976 im kanadischen Amherst geboren. Im Alter von 13 Jahren bekam sie von ihrem Vater eine Gitarre und ein Tonbandgerät geschenkt. Damit versuchte sie sich an ersten Eigenkompositionen. Auf der Highschool sammelte sie Erfahrungen bei der Punkband PLACEBO (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen britischen Gruppe). Das Singen in einer Punkband hinterließ seine Spuren. Nach einer Tournee durch Kanada war es um ihre Stimme geschehen. Mit 19 Jahren zog F. nach Toronto, um sich zu regenerieren und einen Spezialarzt für "musikalische Beschwerden" aufzusuchen ("Universal Music", 2004). Der riet ihr, nie wieder zu singen. ...


Die Biographie von Feist ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library