MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Maximo Park

britische Rockband
Gründung: 2002 Newcastle Upon Tyne
Klassifikation: Alternative Rock
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 06/2017 vom 13. Juni 2017 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Es gibt einige Dinge, die an MAXIMO PARK außergewöhnlich sind. Erst einmal haben sie als Rockband ihre ersten Veröffentlichungen auf einem über viele Jahre auf elektronische Musik spezialisierten Label herausgebracht. Zudem gelang es der Band, mit nur einer Single das Interesse der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen. Zu guter Letzt wurde sie - wie im Jahr zuvor FRANZ FERDINAND - von fast allen Kritikern über den grünen Klee gelobt.

Anfänge: Die Band setzt sich aus Paul Smith (voc), Duncan Lloyd (g), Archis Tiku (b), Lukas Wooller (keyb) und Tom English (dr) zusammen, wobei Smith als Letzter dazustieß. Gegründet wurde sie etwa 2002 in Newcastle upon Tyne. Ihre erste in Eigenregie produzierte Single mit den beiden Songs "Graffiti" und "Going Missing" bekam über Umwege "Warp Records"-Chef Steve Beckett, der solch erfolgreiche Interpreten wie Aphex Twin oder AUTECHRE unter Vertrag hatte, in die Hände. Der Sound der fünf jungen Briten gefiel Beckett. So fasste er den Entschluss, MAXIMO PARK zu verpflichten und damit seine erste Gitarrenrockband ...


Die Biographie von Maximo Park ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library