MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Tony Bennett

amerikanischer Sänger
Geburtstag: 3. August 1926 New York
Klassifikation: Song/Chanson
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/2006 vom 11. Februar 2006 (Kerstin Zarbock)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 34/2016


"Die Legende lebt! Tony Bennett ist einer der letzten Gentlemen der ganz, ganz großen Ära des Jazz und des Showbiz. Unvergessen sein Welthit 'I Left My Heart In San Francisco', der seit 1962 die Hymne der Stadt am Golden Gate ist. Ungebrochen sein Charme, mit dem er seit Jahrzehnten jeden für sich einnimmt, und unangefochten sein Rang als Jazz-Sänger und begnadeter Crooner mit der selten gewordenen Ausstrahlung und dem Charisma, das auch seinen Freund und Bewunderer Frank Sinatra ausgezeichnet hat." So äußerte sich das Internetmusikmagazin www.omm.de in einer Rezension seines 2004er Albums "The Art Of Romance".

Tony Bennett wurde als Anthony Dominick Benedetto am 3. August 1926 in New York geboren. Sein Vater starb, als B. zehn Jahre alt war. Seitdem unterstützte seine Mutter und die ganze Familie B.s künstlerische Ambitionen, die sich schon damals zeigten. 1944 bis 1946 diente er zwei Jahre lang in der Armee und trat dort als Sänger auf. So lernte er ...


Die Biographie von Tony Bennett ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library