MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Dr. Dre

amerikanischer Rapper und Produzent
Geburtstag: 18. Februar 1965 Los Angeles - Compton/CA
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 01/2014 vom 14. Januar 2014 (Tom Przybylla)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 26/2018


Einordnung: Dr. Dre gehörte seit den späten 1980er Jahren zu den prägendsten Künstlern des HipHop. Obwohl sein Talent als Rapper auf einfache Reime beschränkt war und nie an die Koryphäen des Genres, mit denen er später als Produzent arbeitete, heranreichte, war er aber bei seiner Produzententätigkeit umso genialer. Der Mann, der von sich sagte, er könne auch mit einem Dreijährigen eine Hit-Platte aufnehmen, war der Vater des G-Funk und als Mitglied von N.W.A. einer der Begründer des Gangsta-Rap. Er hat den HipHop in entscheidenden Phasen an zentraler Stelle begleitet. Auch wenn sein Erfolg als aktiver Künstler auf wenige Werke beschränkt blieb, sollten seine Schützlinge zu den größten HipHop-Stars werden: Dr. Dre war maßgeblich für die Karrieren von Snoop Dogg und Eminem, 50 Cent und The Game verantwortlich.

Herkunft: Andre Romell Young wurde am 18. Februar 1965 in Compton in South Central, einem Stadtteil von Los Angeles, geboren. Die Eltern trennten sich noch vor seiner Geburt, die ...


Die Biographie von Dr. Dre ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library