MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Ice Cube

Ice Cube

amerikanischer Rapper und Schauspieler
Geburtstag: 15. Juni 1969 Crenshaw/LA
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/2021 vom 9. Februar 2021 (Tom Przybylla; Kai Florian Becker)


Einordnung: Ice Cube ist seit dem Ende der 1980er Jahre einer der prägendsten Vertreter des HipHop. Der Miterfinder des Gangsta-Rap zählt neben Dr. Dre, seinem einstigen Kollegen bei N.W.A., und PUBLIC ENEMY zu den wenigen Stars des Raps, deren Karriere über einen Zeitraum von mehreren Dekaden verlief. Seinen Künstlernamen, den er später zu seinem offiziellen Namen machte, hatte Ice Cube im Alter von zwölf Jahren von seinem Bruder erhalten, weil er so cool wie ein Eiswürfel sei.

Herkunft: Ice Cube wurde als O'Shea Jackson am 15. Juni 1969 als viertes Kind von Doris und Hosea Jackson in Crenshaw, Los Angeles, geboren. Die Eltern waren aus den Südstaaten der USA zugezogene Angestellte der "University Of California". Crenshaw war zu Beginn der 1970er Jahre eine sehr ruhige Gegend. Doch nach und nach stieg die Kriminalität an. Das Bandenwesen nahm immer gewalttätigere und kriminellere Züge an. In dieser Zeit haben die berüchtigten Gangs der "Bloods" und "Crips" ihre Wurzeln. ...


Die Biographie von Ice Cube ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library