MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Usher

amerikanischer R & B-Sänger
Geburtstag: 14. Oktober 1978 Dallas/TX
Klassifikation: Pop (allgemein), Rhythm & Blues
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 10/2010 vom 19. Oktober 2010 (Tom Przybylla)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 07/2013


Mit seinem zweiten Album "My Way" (1997) begann für den amerikanischen "R&B"-Sänger Usher eine sehr erfolgreiche Karriere. Sein gutes Aussehen, eine hervorragende, vielfältige Stimme sowie ausgezeichnete Entertainer-Qualitäten machten ihn zum Superstar. Er trat damit zwar in die Fußstapfen von Genregrößen wie Luther Vandross oder Lionel Richie, allerdings mangelte es bei seinen hochpolierten, perfekt produzierten Platten zumeist an Risikofreudigkeit und Innovation.

Usher Raymond IV wurde am 14. Oktober 1978 in Dallas, Texas, als Sohn von Usher Raymond III und Jonetta Patton geboren. Bald nach der Geburt eines weiteren Sohnes trennte sich Patton von ihrem Mann und zog mit den beiden Kindern in den frühen 80er Jahren nach Cattanooga, Tennessee. Dort leitete sie den Chor der "St. Elmo Missionary Baptist Church". Im Alter von sechs Jahren begann U. im Kinderchor der Kirche zu singen.

Jonetta Patton war früh davon überzeugt, dass ihr Sohn genügend Talent besaß, um ...


Die Biographie von Usher ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library