MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

CocoRosie

amerikanisches Indie-/Folk-Duo
Gründung: 2003
Klassifikation: Folk, Singer/Songwriter
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 08/2013 vom 20. August 2013 (Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2016


Einordnung: Zu Beginn der ersten Dekade des neuen Jahrhunderts drangen einige junge Musiker (zumeist aus New York) mit einer modernen, etwas verfremdeten Art von Folk an die Öffentlichkeit. "Neo Folk", "Weird Folk" oder "Freak Folk" wurde diese Musik genannt. Zu diesem Genre wurden u. a. Devendra Banhart, ANTONY AND THE JOHNSONS, Joanna Newsom und auch das Geschwister-Duo COCOROSIE gezählt. Letztgenannte lieben das Extravagante – was sich in ihrer Musik durch den Gebrauch von Kinderspielzeug und das Einspielen von Pferdeschnaufen manifestiert und auf ihren Pressefotos an den verschiedenen Kostümen zu erkennen ist. Mal zeigten sie sich als Madonnen (2004), mal als Indianerinnen (2005) oder trauernde Südstaatenwitwen (2007).

Kindheit: COCOROSIE sind Sierra Rose Casady (Rosie) und ihre etwa zwei bis drei Jahre jüngere Schwester Bianca Leilani Casady (Coco). Sie sind "Kinder eines kanadischen Hippie-Mädchens und eines Schamanen der Cherokee-Indianer" ("Spiegel Online", 16.9.2005). Sierra wurde in Fort Dodge (Iowa) und Bianca auf ...


Die Biographie von CocoRosie ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library