MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Gossip

amerikanische Indiepunkband
Gründung: 1999 Searcy/AR
Klassifikation: Rock (allgemein), Alternative Rock
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 08/2017 vom 15. August 2017 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Die Karriere des US-Trios GOSSIP begann vor der Jahrtausendwende im US-Untergrund in der sogenannten Riot-Grrrl-Szene, der feministischen Musik-Bewegung, die in den frühen 1990er Jahren in den USA entstanden war. Mit den Jahren orientierte sich GOSSIP (auch unter GOXXIP bekannt), die sich für die Rechte der Frauen und Homosexuellen einsetzten, langsam in Richtung Mainstream. 2006 gelang der Band in Großbritannien der Durchbruch. Ihr drittes Album kletterte dort auf Rang 22 der Charts. Allmählich nahm man auch auf dem europäischen Festland von der Band um die wohlbeleibte Sängerin Beth Ditto Notiz.

Anfänge: 1999 gründeten Beth Ditto (voc), Brace Paine alias Nathan Howdeshell (g) und Kathy Mendonca (dr) in ihrer Heimatstadt Searcy in Arkansas GOSSIP. Kurz darauf zogen sie nach Olympia, Washington, um. Das Trio unterschrieb bei dem dort ansässigen Indielabel "K Records" einen Plattenvertrag und veröffentlichte noch im gleichen Jahr die vier Songs umfassende EP "The Gossip". 2001 erschien ihr Debütalbum "That's Not What I Heard", das in der Garage von ...


Die Biographie von Gossip ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library