MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Amy MacDonald

Amy MacDonald

britisch-schottische Sängerin
Geburtstag: 25. August 1987 Bishopbriggs/Glasgow
Klassifikation: Rock (allgemein), Singer/Songwriter
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 04/2017 vom 4. April 2017 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Inspiriert von TRAVIS griff die schottische Musikerin Amy MacDonald mit zwölf Jahren zur Gitarre. Angeregt von der Musik der BABYSHAMBLES bzw. der ihres Frontmannes Pete Doherty schrieb sie ihre ersten Lieder, die zum Teil 2007 auf ihrem Debütalbum erschienen. Die Platte stieg sogleich auf Platz zwei der UK-Charts ein, um ein halbes Jahr später den Charts-Thron zu erobern.

Herkunft: Amy MacDonald wurde am 25. August 1987 in Bishopbriggs, einem Vorort von Glasgow, geboren. Ihr erstes musikalisches Idol war Michael Jackson. Schuld daran war dessen Song "Billie Jean". Damals war M. drei oder vier Jahre alt. Später sollten dann TRAVIS ihr Leben verändern. Mit zwölf Jahren war M. auf einem Familienausflug im schottischen Rothesay, wo sie von ihrer Großmutter Geld bekam, um sich zu amüsieren. Sie kaufte sich davon das TRAVIS-Album "The Man Who". Dies markierte einen Einschnitt in ihrem Leben. Denn nun wuchs der Wunsch in ihr, selbst Musik zu machen und eigene Songs zu schreiben. Sie nahm sich eine Gitarre ihres ...


Die Biographie von Amy MacDonald ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library