MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Razorlight

britisch-schwedische Rockband
Gründung: 2002 London
Klassifikation: Rock (allgemein), Alternative Rock
Nation: Großbritannien, Schweden

Pop-Archiv International 11/2014 vom 11. November 2014 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Die einen verglichen RAZORLIGHT anfangs noch mit THE LIBERTINES, andere sahen die größten Gemeinsamkeiten bei THE STROKES oder auch Patti Smith. Insofern lag für das britisch-schwedische Quartett die Messlatte von Beginn an sehr hoch. Vielleicht ist das ein Grund dafür, dass sie im Verlauf ihrer Karriere immer sehr kritisch beäugt wurden und teils hämische Kritiken bekamen.

Anfänge: RAZORLIGHT wurde 2002 in London von Jonathan "Johnny" Edward Borrell (voc, g), der kurzzeitig bei THE LIBERTINES Bass gespielt hatte, und dem gebürtigen Schweden Björn Sten Ågren gegründet. Kurz darauf stießen Carl Dalemo (b) und Christian Smith-Pancorvo (dr) dazu. Das Quartett machte bald schon mit Auftritten im Vorprogramm von THE LIBERTINES von sich reden. Danach wurden ihre Demosongs im Radio gespielt, was zur Folge hatte, dass die ersten A&R-Manager Interesse zeigten. Schließlich unterschrieben sie einen Majorvertrag bei "Vertigo".

UK-Top 5-Debütalbum: Im August 2003 erschien ihre erste Single "Rock 'n' Roll Lies" (UK # 56). Nach zwei weiteren Singles, "Rip ...


Die Biographie von Razorlight ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library