MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The XX

britische Rockband
Gründung: 2005 London (n.a.A. 2008 London)
Klassifikation: Rock (allgemein), Alternative Rock
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 08/2017 vom 15. August 2017 (Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2018


Einordnung: 2009 machten vier Teenager aus dem Südwesten Londons mit einem sehr reduzierten seelenvollen Indiesound auf sich aufmerksam, der als "Stil des Nichtspassierens" (www.zeit.de, 14.8.2009) verstanden wurde: THE XX. Ihr Debütalbum "XX" wurde allerorten mit Lob überschüttet und die blutjunge Band als Sensation angepriesen. Viele Kritiker fühlten sich an PIXIES, YO LA TENGO und die einstigen Shoegazer-Bands der späten 1980er Jahre erinnert. Dabei sah sich die Gruppe mindestens ebenso sehr von HipHop und R'n'B beeinflusst.

Anfänge: Romy Madley Croft, Baria Qureshi, Oliver Sim und Jamie Smith gingen zur High School, als sie circa 2005 THE XX gründeten (andere Quellen sprechen von 2008 als Gründungsjahr. Allerdings haben THE XX bereits seit dem 26. Juni 2005 eine eigene "Myspace"-Seite.). Sie besuchten die Londoner "Elliott School", wo sie allesamt Musik studierten. Dort genossen sie viele Freiheiten und konnten in Ruhe ihren eigenen Sound entwickeln. Auf selbige Schule gingen übrigens schon ...


Die Biographie von The XX ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library