MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
George Benson

George Benson

amerikanischer Gitarrist
Geburtstag: 22. März 1943 Pittsburgh
Klassifikation: Soul, Rock (allgemein), Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 10/2013 vom 15. Oktober 2013 (Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 02/2021


Einordnung: George Benson zählt zu den besten und anerkanntesten Gitarristen der Welt. In den über fünf Jahrzenten seiner Karriere veröffentlichte der Jazz-Gitarrist und Sänger weit mehr als 30 Alben, auf denen er sich auch an Soul, Pop und R'n'B bediente.

Herkunft und Anfänge: Der am 22. März 1943 in Pittsburgh geborene George Benson fing schon im Alter von sieben Jahren an, Musik zu machen. Zunächst spielte er Ukulele und trat damit u. a. im lokalen Drogeriegeschäft auf, dann lernte er auch das Gitarrespielen und zeigte sein Können für kurze Zeit in einem örtlichen Nachtclub. Mit zehn Jahren nahm er seine erste Single auf: "She Makes Me Mad" veröffentlichte er unter dem Namen Little Georgie.

Während seiner High-School-Zeit wandte B. sich dem Jazz zu und trat mit dem Orgelspieler Jack McDuff auf. Zunächst nur als Sänger, aber McDuff "mochte keine Sänger, also wollte er, dass ich in seiner Band nur Gitarre spiele" (B. ...


Die Biographie von George Benson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library