MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Avicii

schwedischer DJ/Produzent
Geburtstag: 8. September 1989 Stockholm
Todestag: 20. April 2018 Maskat, Oman
Klassifikation: Techno/Tekkno
Nation: Schweden

Pop-Archiv International 07/2018 vom 10. Juli 2018 (Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 49/2021


Einordnung: Avicii war einer der ersten EDM-DJs, der eine weltweite Arena-Tour absolvierte. Doch Stress, Angst und Krankheit nagten an ihm. 2016 kündigte er seinen Rückzug an und gab am 28. August 2016 auf Ibiza seine letzte Liveshow. Avicii, der "zu den erfolgreichsten Elektromusikern der Welt" ("www.sueddeutsche.de", 27.4.2018) zählte und nicht nur DJ, sondern auch Live-Act war, verstarb am 20. April 2018 in Maskat im Oman. Seine Familie bestätigte indirekt, dass er sich das Leben nahm.

Herkunft: Avicii, der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling hieß, wurde am 8. September 1989 in Stockholm geboren. Seine Mutter ist die Schauspielerin Anki Lidén, sein Vater Klas Bergling. Er hat einen Bruder, David Bergling, und die Halbgeschwister Linda Sterner und Anton Körberg.

Mit 16 Jahren begann A. mithilfe von Musiksoftware aus dem Internet Musik zu machen. Zwei Jahre später stand er bei dem Label "Dejfitts Plays" unter Vertrag. Von 2008 an veröffentlichte er seine eigenen Songs. ...


Die Biographie von Avicii ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library