MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Charles Bukowski

Geburtstag: 16. August 1920
Todestag: 9. März 1994
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Klaus Junkes-Kirchen



Charles Bukowski - Essay

Mit Charles Bukowski – vom Underground-Poeten zum internationalen Bestseller-Autor aufgestiegen und damit eine der außergewöhnlichsten Figuren der amerikanischen Gegenwartsliteratur – verband sich ein bestimmtes Klischee, das sich aus den Versatzstücken eines auch von ihm selbst propagierten ,Image’ zusammensetzte. Danach galt er als wüster Trinker, der obszöne Sprüche klopfte und es mit allen Frauen trieb, die er bekommen konnte. Als klassisch könnte man die Pose auf einer bekannten, zu Werbezwecken gebrauchten Fotografie bezeichnen, auf der er, in der einen Hand eine Flasche Bier, in der anderen eine Zigarette, den Arm um ein Straßenmädchen legt und mit voluminösem Bierbauch, von einem T-Shirt nur wenig verdeckt, in die Kamera grinst. Diese Selbstdarstellung zeigt nur allzu deutlich, als wer er gelten wollte: als Außenseiter und Bürgerschreck, der sich über die philiströsen Konventionen der bürgerlichen Welt lustig macht. Dieses Bild wird in seinen Schriften kultiviert und teilweise so selbstgefällig aufgetragen, daß es den Verdacht der Attitüde aufkeimen läßt. Bukowski ließ sich freilich in keine vorgefertigte Kategorie pressen und hat sich immer wieder erfolgreich gegen Vereinnahmungen zu wehren gewußt.

Ohne Bukowskis exzessiven, ...


Der Artikel über Charles Bukowski ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library