MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Khalil Gibran

Geburtstag: 6. Dezember 1883
Todestag: 10. April 1931
Nation: Libanon

von Veronika Theis



Khalil Gibran - Essay

Von Literaturkritikern wird Khalil Gibran häufig mit Philosophen, Existentialisten und Mystikern des Orients und Okzidents verglichen. Er sei unter anderem beeinflußt von William Blake, Nietzsche, Rousseau, den großen frühislamischen Dichtern und vor allem dem Neuen Testament, heißt es. Solche Parallelen erleichtern das Einordnen eines weniger bekannten Autors, können aber immer nur eine Facette des Mikrokosmos beleuchten, den Leben und Werk eines Künstlers bilden. Gibrans Mikrokosmos ist durchdrungen von ständigem Streben nach spiritueller Wahrheit und Agape, der göttlichen Liebe. Daß sein Weg sich hin und wieder mit Wahrheitssuchern verschiedener philosophischer Schulen und religiöser Richtungen kreuzte, liegt nahe.

In seiner Heimat, dem Libanon, zählt Gibran zu den sogenannten “Exilschriftstellern”, einer Gruppe damals junger Autoren, die um die Jahrhundertwende aus politischen oder wirtschaftlichen Gründen in die Neue Welt zogen. Ihnen wird in der arabischen Literaturgeschichte eine Sonderstellung eingeräumt. Sie gelten als Erneuerer einer Literatur, die bis dahin im wesentlichen nur die strengen Formen der altarabischen Dichtung und die Reimprosa anerkannte, eine Gattung, die sich aus der Versform des Korans herleitet. Gibran war einer der ersten arabischen Schriftsteller, die formal mit den starren ...


Der Artikel über Khalil Gibran ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library