MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Joseph Heller

Geburtstag: 1. Mai 1923
Todestag: 13. Dezember 1999
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Stefana Sabin



Joseph Heller - Essay

Eine der fruchtbarsten Richtungen in der amerikanischen Erzählliteratur nach 1900 war durch den Protest gegen die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Landes geprägt. Einige der wichtigsten modernen Romanciers, Frank Norris, Theodore Dreiser, Dos Passos, Steinbeck und auch Richard Wright, haben Werke geschrieben, die sich als Protestliteratur bezeichnen lassen. Die Romane dieser Autoren zeigen, bei allen Verschiedenheiten, zwei Gemeinsamkeiten: Sie sind zum Naturalismus zu rechnen, und sie richten ihren Protest gegen den Kapitalis­mus, den sie mit großen Unternehmen und der Wirtschaftselite identifizieren. In einem an Zola erinnernden deterministischen Pessimismus beziehen diese Romane ihre Spannung aus dem Konflikt zwischen dem vom Schicksal benachtei­ligten Individuum und der vom Leitbild des finanziellen Erfolgs bestimmten Gesellschaft; das psychologische Porträt des Protagonisten und die breit angelegte Gesellschaftsschilderung stellen die Pole dar, zwischen denen sich die Handlung entwickelt. Um einerseits die sozialen Verhältnisse und Beziehungen zu beschrei­ben und andererseits die Empörung darüber auszudrücken, bedienen sich diese Autoren eines melodramatischen Symbolismus. Das Vokabular dafür entlehnen sie aus der darwinistischen Theorie und projizieren so den biologischen Kampf ums Überleben auf die Gesellschaft.

Die ökonomischen ...


Der Artikel über Joseph Heller ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library