MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Ernest Hemingway

Geburtstag: 21. Juli 1899
Todestag: 2. Juli 1961
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Sidney E. Dean



Ernest Hemingway - Essay

Ernest Hemingway gehört nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten, sondern auch zu den prägendsten amerikanischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Sein Schaffen umspannt vier Jahrzehnte, in denen die amerikanische Gesellschaft und das amerikanische Selbstverständnis einen tiefgreifenden Wandel erlebten.

Obwohl sich die USA seit Ende des 19. Jahrhunderts zunehmend an der Weltpolitik beteiligten und einen Platz unter den Großmächten errangen, blieb die Einstellung der amerikanischen Bevölkerung bis zum Ersten Weltkrieg isolationistisch. Der wirtschaftliche Erfolg und das bemerkenswerte Wachstum der USA Ende des 19. Jahrhunderts bewirkten eine kollektive Selbstzufriedenheit. Die Ära vor dem Ersten Weltkrieg wird allgemein als Amerikas “Zeit der Unschuld” bezeichnet, die in den Schützengräben Europas schlagartig endete. Insbesondere die Intellektuellen verkrafteten die Zerschlagung der Illusion einer heilen Welt nicht – Gertrude Stein prägte für sie den Begriff der “verlorenen Generation”.

Von der relativen inneren Einheit des Landes im Zweiten Weltkrieg abgesehen, war die Zeit zwischen den zwanziger und siebziger Jahren für die USA eine Ära der Unsicherheit, des Wandels sowie der Suche nach Identität und Sinn in einer unverständlich gewordenen Welt. Hemingways Werk spiegelt diesen Prozess ...


Der Artikel über Ernest Hemingway ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library