MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Milan Kundera

Geburtstag: 1. April 1929
Nation: Tschechische Republik, Frankreich

von Květoslav Chvatík



Milan Kundera - Essay

Der Weg des Schriftstellers Milan Kundera ist in mancher Hinsicht typisch für die Entwicklung der jungen tschechoslowakischen Intelliganz nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Pathos des antifaschistischen Widerstands wurde auf die Begeisterung für den Aufbau einer klassenlosen, sozial gerechten Gesellschaft übertragen. Aber der revolutionäre Fanatismus und die blinde Disziplin haben sich bald – besonders für die Künstler – als unerträglich erwiesen. Demokratische Tradition, kritische Vernunft, der Sinn für Humor und die Vorliebe für die moderne Kunst sprengen den schmalen Rahmen des Dogmatismus und der zur Selbstverleugnung zwingenden offiziellen Ideologie. Kunderas jugendliche Illusionen und seine Begeisterung für linke Ideen wichen zunehmend der Skepsis gegenüber allen ideologischen Zwängen. Seine literarische Entwicklung führte ihn von der Lyrik zur Prosa, von jugendlicher Poesie über das Drama zu einem Roman-Zyklus von männlicher Reife.

Was Milan Kundera von den meisten seiner Zeitgenossen unterscheidet, läßt sich in drei Punkten zusammenfassen: Erstens war es die Konsequenz, mit der er die Dinge zu Ende zu denken versuchte, seine intellektuelle Schärfe und Schonungslosigkeit – auch gegen sich selbst. Er hat das in einem frühen Gedicht zum Ausdruck gebracht:

Dichter sein heißt
bis ...

Der Artikel über Milan Kundera ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library