MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Peter Carey

Geburtstag: 7. Mai 1943
Nation: Australien

von Annick Hillger



Peter Carey - Essay

Peter Carey gehört zu den bedeutendsten Vertretern der zeitgenössischen australischen Literatur. Sein Schaffen kreist um ein Thema, das in verschiedenen Spielarten aufgenommen und variiert wird: Australien und die Suche der jungen Nation nach ihrer kulturellen Identität. Deshalb sind seine Texte durch Selbstbezüglichkeit und den Dialog mit der literarischen Tradition gekennzeichnet. Wie viele Autoren der neuen englischsprachigen Literaturen setzt sich Carey in besonderem Maße mit der Erzählliteratur des ehemaligen kolonialen Mutterlandes auseinander. Seine Texte nehmen Bezug auf Werke englischer Autoren und schreiben Erzählstränge fort, die ohne Abschluss geblieben oder verschüttet worden sind. Sie parodieren die literarischen Vorlagen und stellen Gegenentwürfe zum Kanon Englands dar. Insofern besitzen Careys Texte einen deutlichen postkolonialen Impetus.

Im gleichen Maß wie Carey die literarischen Traditionen Englands karikiert, hinterfragt er die Bilder und Stoffe aus der australischen Geschichte, die oft für die Definition einer nationalen Identität herangezogen werden. Seine Texte evozieren nationale Mythen und parodieren sie gleichzeitig. In selbstbezüglicher Ironie thematisiert Carey dabei den Akt des Erzählens und weist auf die Notwendigkeit hin, Geschichtsschreibung als einen Prozess zu begreifen, der kein Ende findet. Careys Texte sind daher vielstimmig; sie beschreiben Ereignisse ...


Der Artikel über Peter Carey ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library