MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Kazuo Ishiguro

Geburtstag: 8. November 1954
Nation: Großbritannien

von Stefanie Fricke



Kazuo Ishiguro - Essay

Stand: 01.03.2009

Trotz eines eher schmalen Œuvres von sechs Romanen, einigen Kurzgeschichten und Drehbüchern von 1981 bis 2008 gilt Kazuo Ishiguro heute als einer der bedeutendsten englischsprachigen Autoren der Gegenwart. Dabei konzentrierte sich die Rezeption seiner Werke aufgrund von Ishiguros Herkunft und des setting seiner ersten beiden Romane „Damals in Nagasaki“ (1982) und „Der Maler der fließenden Welt“ (1986) zunächst auf deren vorhandene oder auch nur vermutete japanische Elemente. Ishiguros Einstellung zu dieser Rezeptionshaltung ist zwiespältig. Einerseits gibt er in Interviews an, als junger Autor Anfang der 1980er Jahre von der zunehmenden Popularität „exotischer“ englischsprachiger Autoren, die unter anderem auf die Verleihung des Booker Prize 1981 an Salman Rushdies „Mitternachtskinder“ zurückzuführen ist, profitiert zu haben. Andererseits frustrierte ihn diese Herangehensweise an seine Werke, da er sich selbst nicht als Japaner begreift, seine literarischen Vorbilder nicht in der japanischen, sondern in der westlichen Literatur, besonders bei Dostojewski und Tschechow, sieht, und es ihm in den ersten beiden Romanen nicht um eine realistische Darstellung Japans ging. Dies ist kennzeichnend für das Werk Ishiguros, liegt doch auch in seinen zwei anderen in der Realität angesiedelten ...


Der Artikel über Kazuo Ishiguro ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library