MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Anton Plate

Geburtstag: 4. Januar 1950
Nation: Deutschland

von Katrin Eggers



Anton Plate - Biogramm

Stand: 01.03.2009

Anton Plate, geboren am 4. Januar 1950 als drittes Kind eines Arztes in Hildesheim, erhielt bereits mit vier Jahren Klavierunterricht und wurde zum Improvisieren und Notieren kleiner Stücke ermuntert. Plate strebte zunächst ein Biologiestudium an, entschied sich dann aber (gegen den Widerstand der Familie) für eine musikalische Ausbildung. 1968 begann er an der Hochschule für Musik in Hannover zunächst das Studium der Schulmusik (Klavier bei Karl-Heinz Kämmerling, Dirigieren bei Felix Prohaska und Heinz Hennig) und etwas später der Musiktheorie (bei Alfred Koerppen). Beide Studien schloss er 1973 ab, um anschließend in der Klasse von Heinrich Sutermeister Komposition zu studieren (Diplom 1975). Im Ensemble Neue Musik der Hochschule für Musik und Theater Hannover war Plate seit Beginn seines Studiums als Pianist, Dirigent und später als Komponist tätig. Dieser enge Kontakt entstand vor allem durch Bernhard Ebert (Klavier und Neue Musik), der ihn auch ermunterte, bei den Tagen der Neuen Musik Hannover erste Kompositionen wie Variationen über ein romantisches Thema (für zwei Klaviere, 1977) und The Sleeper (für Ensemble 1979) zu präsentieren. 1972–98 war Plate musikalischer Leiter des Jugendsinfonieorchesters Niedersachsen.

Neben ...


Der Artikel über Anton Plate ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library