MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Arie Shapira

Geburtstag: 29. November 1943
Nation: Israel

von Noam Ben‐Zeev



Arie Shapira - Biogramm

Arie Shapira, geboren am 29. November 1943 im Kibbuz Afikim im Jordantal. Shapiras Vater war Arzt; zu seinen Patienten und den Freunden der Familie zählten führende Politiker, Intellektuelle, Künstler und Musiker. Seine musikalischen Interessen wurden durch die Schallplattensammlung der Eltern gefördert. Der Jugendliche lernte Klavier spielen und fasste früh den Entschluss, Komponist zu werden.

Schon damals war Shapira betroffen vom Schicksal der Juden im Holocaust und dem Schweigen über dieses in Israel weitgehend tabuisierte Thema, das Shapiras kompositorische Arbeit später nachhaltig prägte. Um die Zusammenhänge besser zu verstehen, studierte er 1962–65 deutsche Philosophie an der Universität Tel-Aviv.

1963–68 studierte er Komposition und Musiktheorie an der Musikakademie Tel-Aviv, die damals von dem Kodály-Schüler Ödön Partos geleitet wurde. Partos verhalf Shapira nicht nur zu einer soliden Kompositionstechnik, sondern stärkte auch sein Selbstbewusstsein. Weitere Lehrer waren Mordechai Seter, Arthur Gelburn und Abel Ehrlich. 1967 vollendete Shapira seine erste Komposition, ein Streichquartett; als sein „opus 1“ betrachtet er jedoch die Music for clarinet and 23 strings (1974). – Nach Abschluss seiner Studien begann Shapira, an mehreren Institutionen Musiktheorie zu unterrichten. Ein ergänzendes Kompositionsstudium ...


Der Artikel über Arie Shapira ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library