MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Beat Furrer

Geburtstag: 6. Dezember 1954
Nation: Schweiz

von Christian Scheib



Beat Furrer - Biogramm

Beat Furrer, geboren am 6.Dezember 1954 in Schaffhausen in der Schweiz, erhielt in seiner Jugend Klavierunterricht und spielte dieses Instrument zu Beginn seiner Wiener Jahre ab 1975 in Ensembles verschiedenster stilistischer Orientierung. An der Wiener Hochschule für Musik und darstellende Kunst studierte er Dirigieren bei Otmar Suitner und 1979–83 Komposition bei Roman Haubenstock-Ramati. Dieser habe ihn „kompositorisches Handwerk als eine Art musikalischen ‚Denkwerkzeugs‘ verstehen lernen lassen“ sowie „formales Raffinement als Wegweiser in unbekannte Gefilde“ (Furrer 1989).

Aus dem Jahr 1982 stammt die erste von Furrer für gültig erachtete Komposition, das fünfzehnminütige Solo Frau Nachtigall für Violoncello. Zwei Jahre später gewann er mit seinem 1.Streichquartett (1984) den von der Stadt Köln, der Biennale Venedig und dem Festival d'automne Paris veranstalteten Kompositionswettbewerb „Junge Generation in Europa“.

Mit Werken wie Poemas für Mezzosopran und Ensemble (Pablo Neruda, 1984) oder dem 1.Streichquartett (1984) verfeinerte Furrer seine Musiksprache eines emphatischen, aber fragilen und leisen Ausdrucks. Gleichzeitig begann er, sich im Wiener Kulturleben zu engagieren. Dies führte zur Gründung des Ensembles „Societé de l'Art Acoustique“, das sich der Aufführung neuer Werke und ausgewählter Beispiele der klassischen ...


Der Artikel über Beat Furrer ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library