MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Caspar Johannes Walter

Geburtstag: 25. Mai 1964
Nation: Deutschland

von Egbert Hiller



Caspar Johannes Walter - Biogramm

Stand: 01.06.2011

Caspar Johannes Walter, geboren am 25. Mai 1964 in Frankfurt/Main, stammt zwar aus einem Musiker-Elternhaus, hat aber erst relativ spät angefangen, Violoncello zu spielen. Mit 16 begann er, sich ernsthaft für das Komponieren zu interessieren und besuchte während seiner letzten Schuljahre die Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Zudem nahm er Kompositionsunterricht bei Volker David Kirchner in Wiesbaden. 1985–90 studierte er bei Johannes Fritsch und Klarenz Barlow an der Hochschule für Musik in Köln. Mit seiner Frau, der Komponistin Carola Bauckholt, gründete er dort schon 1985 den Thürmchen Verlag, der insbesondere Komponisten vertritt, die experimentelle künstlerische Konzepte verfolgen.

Walter erhielt u.a. den 1. Preis beim Stuttgarter Kompositionswettbewerb 1991, den Irino Prize for Orchestra (Tokyo 1992), den 1. Preis im Wettbewerb „Wien Modern“ 1995, den Hindemith-Preis des Schleswig-Holstein Musik Festivals 1995 sowie einen Förderpreis Musik des Landes Nordrhein-Westfalen 1995. 2000 wurde ihm ein Förderpreis der Akademie der Künste Berlin zugesprochen. 1988 bekam er ein Förderstipendium der Stadt Köln, 1995/96 war er Stipendiat im Künstlerhof Schreyahn in Niedersachsen, 1998/99 der Deutschen Akademie „Villa Massimo“ in Rom. Er repräsentierte die junge Kölner Musikergeneration ...


Der Artikel über Caspar Johannes Walter ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library