MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Claude Baker

Geburtstag: 12. April 1948
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Annette Kreutziger-Herr



Claude Baker - Biogramm

Claude Baker, geboren am 12. April 1948 in Lenoir/North Carolina. Er studierte Musiktheorie und Komposition zunächst an der East Carolina University in Greenville, sodann bei Samuel Adler und Warren Benson an der Eastman School of Music in Rochester, New York (Doctor of Music: 1975). 1974–76 war er Dozent für Musiktheorie und Komposition an der University of Georgia in Athens und gründete dort die Konzert- und Vortragsreihe mit dem deutschen Titel „Zeitgeist in Musik“. 1976–88 lehrte Baker als Professor für Theorie und Komposition an der University of Louisville, Kentucky; hier leitete er die „Twentieth-Century Concert Series“. 1985/86 war er Gastprofessor an der Eastman School of Music in Rochester. Seit 1988 ist er Professor für Komposition an der Indiana University in Bloomington. 1991 wurde Baker außerdem Composer-in-residence des St. Louis Symphony Orchestra; zum ersten Mal in der Geschichte des Orchesters wurde 1996 sein Vertrag verlängert bis zum Ende der Konzertsaison 1998/99.

Seiner ersten Komposition, der Invention für Flöte und Klarinette (1968), einem dreiminütigen, kontrast- und spannungsreichen Stück, folgten zahlreiche Werke der unterschiedlichsten Besetzungen und stilistischen Richtungen. Bakers 1. Streichquartett (1968/69) gewann 1969 den ...


Der Artikel über Claude Baker ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library