MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Detlef Heusinger

Geburtstag: 24. Oktober 1956
Nation: Deutschland

von Lutz Lesle



Detlef Heusinger - Biogramm

Stand: 01.01.2010

Detlef Heusinger, geboren am 24. Oktober 1956 in Frankfurt/Main als Sohn eines Physikers. Nach dem Abitur in Bremen-Horn 1976 studierte er an der Bremer Musikhochschule Gitarre, Laute und Klavier sowie Schulmusik und Germanistik an der Universität Bremen. Seine Instrumentalstudien schloss er 1980 mit der Musiklehrerprüfung ab. Anschließend belegte er an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Breisgau zwei Jahre Musikwissenschaft (bei Hans Heinrich Eggebrecht) mit den Nebenfächern Philosophie und Germanistik. 1981 schrieb er sich parallel dazu an der Kölner Musikhochschule ein, um sich im Gitarrespiel zu vervollkommnen und in der Meisterklasse von Hans Werner Henze Komposition zu studieren. 1985 setzte er sein Kompositionsstudium an der Freiburger Musikhochschule bei Klaus Huber fort, lernte Dirigieren bei Francis Travis und absolvierte Kurse in elektronischer Musik. 1989 legte er dort seine Diplomprüfung im Hauptfach Komposition ab.

1985 assistierte er seinem Lehrer Klaus Huber bei den Kompositionskursen an der Accademia musicale in Siena. 1990–96 übernahm er an der Hochschule für Musik in Bremen einen Lehrauftrag für Analyse und Formenlehre. 1991–95 leitete er eine Dirigierklasse bei der „Internationalen Dirigentenwerkstatt“ in Mürzzuschlag. Seit Okt. 2006 leitet er das Experimentalstudio des SWR ...


Der Artikel über Detlef Heusinger ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library