MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Dieter Mack

Geburtstag: 25. August 1954
Nation: Deutschland

von Bernhard Weber



Dieter Mack - Biogramm

Dieter Mack, geboren am 25. August 1954 in Speyer, erhielt mit neun Jahren Klavierunterricht. Erste kompositorische Erfahrungen sammelte er während seiner Gymnasialzeit in einer experimentellen Rockgruppe. 1975–80 studierte er an der Musikhochschule in Freiburg/Br. Komposition bei Klaus Huber und Brian Ferneyhough, Musiktheorie bei Peter Förtig und Klavier bei Rosa Sabater. 1977–81 ergänzte er seine Hochschulstudien durch eine Assistenz im Experimentalstudio der Heinrich Strobel-Stiftung des SWF; 1981 war er Stipendiat dieser Stiftung. Seit 1980 ist Mack Mitglied des Stuttgarter Vokalensembles ExVoCo (Klavier und Live-Elektronik).

Ab 1978 verbrachte Mack zahlreiche Studienaufenthalte auf Bali (1981/82 Jahresaufenthalt), in Süd-Indien und Japan; seitdem beschäftigt er sich intensiv mit asiatischen Musikkulturen. 1982 gründete er in Freiburg/Br. ein Ensemble für balinesische Musik. Die umfassende Auseinandersetzung mit der Lebens- sowie Musikpraxis Balis und Japans trug wesentlich zur kompositorischen Selbstfindung Macks bei. Nach verschiedenen Lehrtätigkeiten in Freiburg, Trossingen und Basel wurde er 1986 Professor für Musiktheorie und Gehörbildung an der Musikhochschule Freiburg (bis 2003).

1988 unternahm Mack auf Einladung des Goethe-Instituts eine Südostasientournee. Im gleichen Jahr wurde seine Orgelkomposition Pusat aus Orgelzyklus (1984/87) anlässlich der Weltmusiktage der IGNM in Hongkong aufgeführt. ...


Der Artikel über Dieter Mack ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library