MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Erich Wolfgang Korngold

Geburtstag: 29. Mai 1897
Todestag: 29. November 1957
Nation: Österreich

von Susanne Rode-Breymann



Erich Wolfgang Korngold - Biogramm

Erich Wolfgang Korngold, geboren am 29.Mai 1897 im mährischen Brünn, ging nach Studien bei Robert Fuchs 1907 auf Anraten Gustav Mahlers als Schüler zu Alexander von Zemlinsky. Mit seiner von Zemlinsky instrumentierten Pantomime Der Schneemann (1908/09, UA 1910) wurde er im Wien des Fin de siècle zum Wunderkind des Tages. Mehrere Monate diskutierte man die Frage, ob Julius Korngold, Nachfolger von Eduard Hanslick an der Neuen Freien Presse, seinem Sohn den Weg geebnet habe oder ob sich allein dessen überdurchschnittliches Talent Bahn breche.

Julius Korngold setzte daraufhin alles daran, daß keine Oper seines Sohnes in Wien uraufgeführt wurde. Violanta (Hans Müller) und Der Ring des Polykrates (Leo Feld und Julius Korngold) brachte Bruno Walter 1916 in München heraus; Die tote Stadt (Paul Schott, eigentlich J.Korngold unter Mitwirkung von E.W. Korngold), eine der prägnantesten Partituren Korngolds, hatte 1920 in Hamburg und Köln Doppelpremiere und etablierte sich rasch an zahlreichen Bühnen. Erst dadurch gelangte Korngold auch in Wien zu offiziellen Ehrungen (Kunstpreis der Stadt Wien 1926; Ernennung zum Prof. h.c. und Berufung an die Wiener Staatsakademie 1931).

In ...


Der Artikel über Erich Wolfgang Korngold ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library