MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Eva-Maria Houben

Geburtstag: 15. Januar 1955
Nation: Deutschland

von Burkhard Sauerwald



Eva-Maria Houben - Biogramm

Stand: 01.01.2010

Eva-Maria Houben, geboren am 15. Januar 1955 in Rheinberg am Niederrhein, studierte Schulmusik an der Folkwang Hochschule für Musik in Essen. Zu ihren Lehren zählten dort Mauricio Rosenmann (Musiktheorie), Ludger Maxsein (Klavier) und Gisbert Schneider (Orgel). Letzterer führte Houben 1980 zur Künstlerischen Abschlussprüfung im Fach Orgel. Ein Jahr später absolvierte sie ihr Examen in den Fächern Musikwissenschaft und Germanistik an der Gerhard Mercator-Universität in Duisburg. Nach dem zweiten Staatsexamen unterrichtete Houben an Gymnasien in Lennestadt und Mönchengladbach. Zugleich legte sie Wert auf wissenschaftliche Weiterqualifizierung: Norbert Linke betreute ihre Dissertation Widerspruch und Widerstand. Studien zu einer Kategorie musikästhetischen Denkens (Duisburg 1986). In Stuttgart erschien 1992 ihre Habilitationsschrift Die Aufhebung der Zeit. Zur Utopie unbegrenzter Gegenwart in der Musik des 20. Jahrhunderts.

1993 wurde Houben an die Technische Universität Dortmund als Professorin für Musikwissenschaft berufen. Dort bietet sie in der Veranstaltungsreihe „Komponistenportraits“ Studierenden die Gelegenheit, in direkten Austausch mit Komponisten zu treten; bei bislang 30 Portraits waren u.a. Violeta Dinescu, Adriana Hölszky und Vinko Globokar an der TU Dortmund zu Gast.

Houben legte zahlreiche Publikationen zur neuen Musik vor. Die Monographie ...


Der Artikel über Eva-Maria Houben ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library